KARSTEN TROYKE

Home Termine Galerie CDs Media Programme Kontakt Vita Links News English

Remember Josh

Impressum

 

 

1. Frühere Veranstaltungen - archive click here

 

 

2. Nächste Veranstaltungen - upcoming events:

 

 

Do, 29.05.2018, Berlin, Renaissance Theater, Bruckner Foyer, 20:00 Uhr

 

Gott lacht mit seinen Geschöpfen
Gerhard Kämpfe & Karsten Troyke

Ein humorvoller Blick auf das jüdische Leben

"Gott lacht mit seinen Geschöpfen, nicht über seine Geschöpfe" so steht es im Talmud. Und Paul Spiegel, der 2006 verstorbene Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, schrieb einst: "Jüdischer Humor war und ist die schönste Waffe einer Minderheit, denn Humor tötet nicht".

Witz und Chuzpe sind ein wesentlicher Bestandteil des jüdischen Alltags. Als Sohn einer jüdischen Mutter wuchs auch Gerhard Kämpfemit jüdischen Witzen und heiteren Anekdoten auf. Gemeinsam mit dem Sänger und Schauspieler Karsten Troyke macht er es sich zum Ziel die Besucher nicht nur mit Witzen und Liedern, sondern auch mit Geschichten jüdischer Autoren, wie z. B. Kishon und Polak, zu unterhalten.

Es erzählt Gerhard Kämpfe, musikalisch begleitet von Karsten Troyke.

 

Renaissance-Theater Berlin
Knesebeckstraße 100
10623 Berlin

Kartentelefon: +49 (0)30 3124202

 

Bei unseren Veranstaltungen im Bruckner-Foyer können Sie Ihre Plätze frei wählen. Rechtzeitiges Erscheinen sichert Ihnen die besten Plätze. Das Getränkebuffet ist vor der Vorstellung und in der Pause geöffnet.

 

 

 

 

 

 

 

Do, 31.05.2018, Berlin, Ballhaus Berlin, 20:00 Uhr


Yiddish & Sinti Swing
mit Karsten Troyke und dem legendären Quintett SINTI SWING BERLIN

 

SINTI SWING BERLIN

wurde 1985 in Ostberlin von den Brüdern Alfred, Fredi und Wilfried Ansin zusammen mit dem Schwager Hans Lauenberger gegründet. Die vier Musiker sind Sinti, d. h. deutsche “Zigeuner” mit ihrer eigenen Sprache und Musiktradition – dem Sinti Swing.

Der Ursprung dieser Musik liegt im Pariser Jazzclub Hot Club de France. Hier lieferten sich Ende der dreißiger Jahre, begleitet von Rhythmusgitarren und Bass, der Gitarrist Django Reinhardt und der Jazzgeiger Stefan Grappelli virtuose musikalische Duelle, ein Feuerwerk an Spontaneität und Spielfreude. Im Niedergangsjahrzehnt der DDR stand die lebendige Musik von Sinti-Swing-Berlin für etwas, das trotz der Isolation durch die Berliner Mauer gesund und international geblieben und einfach nicht unterzukriegen war.

Hans Lauenberger, lange Zeit einer der Sologitarristen der Band, hat inzwischen die Gitarre an seinen Sohn Janko weitergereicht, der das Feeling einer neuen Generation in die Gruppe hineinträgt. Von Beginn an dabei ist der Geiger Bernd Huber. Wie zu Zeiten des Hot Club de France spielen die Musiker auf akustischen Instrumenten. Der Hauch von französischer Musette sowie der leicht wienerische Einschlag, der ab und an durchklingt, verleihen dem Ganzen einen besonderen Charme.

KARSTEN TROYKE
Seit den frühen 1980er Jahren ist er auf der Bühne
, wirkte in Hörspielen mit, arbeitete als Synchronsprecher und war in sehr unterschiedlichen Bühnenstücken zu sehen. Als ein Botschafter des Jiddischen Liedes bereiste er seit 1989 eine Reihe von Ländern, u.a. Polen, Frankreich, Belgien, Norwegen, Dänemark, Australien, Israel, USA, Kroatien, Schweden.
Troyke wird vor allem nachgesagt, daß er mit den schwierigsten Texten und ambivalenten Gefühlslagen spielen kann als Entertainer, sehr differenzierte Ausdrucksformen nutzt und man nie genau weiß, wie ernst oder ironisch er einen Text nimmt. Beklemmendes kann er mit Leichtigkeit bringen und Humor kann zu Tränen rühren.

 

 

 

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr
Preis normal 22,00 EUR, erm. 18,00 EUR

Chausseestraße 102

10115 Berlin

Plätze reservieren unter: +49 30 2827575

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, 10.6.2018, Witzenhausen, Ringelnatz, 18:30 Uhr

 

Karsten Troyke & Daniel Weltlinger Jiddische und andere Lieder

Troyke sagt: Seit 1988 habe ich die meisten dieser Lieder mit Götz Lindenberg auf Bühnen gebracht, mit Daniels Geigenspiel kam nun der "missing link" - jetzt erst wußte ich: so hat es all die Jahre immer klingen sollen. Wir spielen und singen, als wären wir miteinander aufgewachsen. Dabei liegen Sydney und Berlin so weit entfernt voneinander!

Außer den Volks- und Cabaretliedern erklingen auch solche Lieder in deutscher Sprache von Georg Kreisler, Nachdichtungen, sowie Sara Bialas-Tenenbergs "Jidische Fargesene Lider".

Außerdem internationale Chansons. Bei all dem Hintergrund geben Humor und Musizierfreude den Ton an.

 

 

 

Bio-Bistro Ringelnatz
Steinstr. 12
37213 Witzenhausen

E-Mail: info@sammelsurium-arends.de
Tel: 05542 - 6199785

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mi, 13.6.2018 Israel, Ashdod, "Monart" 19:00 Uhr

mit Vira Losinsky, Alla Dantsig & Daniel Weltlinger

Troyke, Weltlinger, Dantsig

 

Monart Center for the Arts,

Ashdod

Hagdud Haivri St. 16

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Sa, 16.06.2018 Israel, Natanya, Bet Israel Masorti Synagogue 19:30 Uhr

mit Vira Losinsky, Alla Dantsig & Daniel Weltlinger

 

Нетания.

19 Yehuda Hanasi St.,

POB 437,

Netanya 4210300,

Israel

информация и билеты: tickets: 054 941 7551; 054 811 8757


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und 18.06.2018 Yerushalayim....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fr, 22.06.2018, Mühlenberg (Mecklenburg), Wassermühle Gollmitz, 20:00 Uhr

39. Gollmitzer Mühlenkonzert „LIEDERMACHER in der Mühle“

Bettina Wegner & Karsten Troyke

 

Die wohl bekannteste deutsche Liedermacherin BETTINA WEGNER, einem breiten Publikum durch das Lied „Sind so kleine Hände“, zahlreiche LPs und CDs, Bücher mit Gedichten und Liedtexten bekannt, begab sich im Jahr 2007 in den künstlerischen Ruhestand. Keine Tourneen, keine Solo-Konzerte mehr. Doch ihre Stimme ist ungebrochen stark, ihre Lieder noch immer wahr und sie wird nie mit dem Singen aufhören. Aber nur noch in gemeinsamen Konzerten mit KARSTEN TROYKE, der sich als Chansonsänger, Schauspieler und Sprecher vor allem mit jiddischen Liedern einen internationalen Namen machte. Er gilt als einer der bedeutendsten Interpreten dieses Genres in Europa.

 

Außer den bekannten und neueren Liedern Bettina Wegners sind gemeinsam geschriebene Lieder, Chansons, sowie Lieder in jiddischer Sprache in diesem Programm zu erleben.

 

Musikalisch begleitet werden sie vom Gitarristen El Alemán.

 

Wassermühle Gollmitz
Jana & Kai Rogozinski
Mühlenberg 12a
Ortsteil Gollmitz
17291 Nordwestuckermark

Reservierung empfohlen!
Tel. 039852 / 49 141
Mobil 0177 - 21 51 609
mail: info@wassermuehle-gollmitz.de

 

 

 

 

 

 

 

Mi, 23.07.2018, Berlin, Bar jeder Vernunft, 20:00 Uhr

Der 4. Frauensommer in der Bar jeder Vernunft

Bettina Wegner & Karsten Troyke
Im Konzert

Gitarre: El Alemán

Bettina Wegner machte sich jüngst zum 70. Geburtstag selbst ein Geschenk: Einen CD-Schuber mit 50 Liedern aus 50 Jahren. Und ja: er ist auch dabei – „Kinder“, der Song mit der Textzeile „Sind so kleine Hände“, der wohl untrennbar mit dem Namen dieser so unfassbar aufrecht wie unbestechlich gebliebenen Sängerin verbunden ist. Seit sie 1968 in Ostberlin Flugblätter „Hände weg von Prag“ verteilt hatte, versuchte die Stasi, sie in den Westen abzuschieben. Geblieben ist sie bis 1983, als im Osten der Knast auf sie gewartet hätte und sie schon erfolgreich mit Künstlern wie Konstantin Wecker und Joan Baez tourte.

Für den Frauensommer der BAR JEDER VERNUNFT „Mythos 68“ kommt Bettina Wegner mit einem ihrer rar gewordenen Konzerte: Gemeinsam mit ihrem musikalischen Partner Karsten Troyke breitet sie mit bezauberndem Berliner Charme die ganze Palette an Sensibilität, Melancholie und Zorn aus, die ihre Songs immer enthielten.

Troyke ergänzt den Abend mit eindringlich-rauher Stimme und Liedern, die das Zynische mit dem Komischen, das Grauenhafte mit dem Grotesken verbinden.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bettina Wegner, Karsten Troyke & El Alemán



Einlass und Restauration Mo - Sa ab 18:30 Uhr, So ab 17:30 Uhr.

 

BAR JEDER VERNUNFT
Schaperstraße 24
10719 Berlin

Telefon 030.885 692 0
E-Mail info@bar-jeder-vernunft.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Mi, 31.10.2018, Berlin, Wabe Berlin, 20:00 Uhr

Bettina Wegner & Karsten Troyke singen, begleitet von dem Giarristen El Aleman

 

Am 4.11.2017 wurde sie 70 Jahr alt - ein Schuber mit 5 CDs erschien und sie singt vieles davon!

Das ist, aufgrund der großen Nachfrage, nun bereits das 4. Nachfolgekonzert zum 70. Geburtstag - wenige Tage vor dem 71.!

Wir freuen uns sehr darüber!
Eintritt: 20,- €, erm.: 15,- €

 


Foto: Lutz Baumann, Dietmar Meixner

Adresse:

Danziger Straße 101
10405 Berlin
+49 30 90295 3850
Email: info@wabe-berlin.de
 

Kartenbestellung per Mail oder Telefon bis 18.00 Uhr am Veranstaltungstag! Ihre Bestellung wird aufgenommen, aber nicht beantwortet.
Ihre Karten liegen garantiert am jeweiligen Veranstaltungstag an der Abendkasse.